Zürich-News: Gesagt ist gesagt

Dieser Artikel bringt Licht ins Zürcher Dunkel!

«Ich rege mich auf, wenn mein Lidschatten verschmiert ist»

Corinne Parrat, Miss Handicap 2009, auf die Frage, wo sich ihre Eitelkeit zeigt. (Foto: Sabina Bobst)

Corinne Parrat, Miss Handicap 2009, auf die Frage, wo sich ihre Eitelkeit zeigt: Wenn sie nach Hause kommt und im Spiegel sieht, dass der Lidschatten verschmiert ist und ihr keiner etwas gesagt hat. (Foto: Sabina Bobst)

«Tolle Chance, eine Immobilie frauenspezifisch nutzen zu können.»

Eine Pension - nur für Frauen: Die Zürcher Frauenhotel AG baut die Frauenpension Lutherstrasse beim Stauffacher um. Mit der Pension Josephine's wird ein Stück Frauengeschichte fortgeschrieben. Das weiss auch Irène Meier, Präsidentin der Frauenhotel AG. (Foto: Doris Fanconi)

Eine Pension – nur für Frauen: Die Zürcher Frauenhotel AG baut die Frauenpension Lutherstrasse beim Stauffacher um. Mit der Pension Josephine’s wird ein Stück Frauengeschichte fortgeschrieben. Das freut Irène Meier, Präsidentin der Frauenhotel AG. (Foto: Doris Fanconi)

«Rock passt zum Sechseläuten:
Alles im Viervierteltakt.»

Rockmusiker Christ von Rohr lief als Gast am diesjährigen Sechseläuten mit. (Foto: Walter Bieri/Keystone) Zum Artikel

Rockmusiker Christ von Rohr lief als Gast am diesjährigen Sechseläuten mit und amüsierte sich prächtig. (Foto: Walter Bieri/Keystone) Zum Artikel

 

«Ich weiss jetzt, weshalb man über die Inhalt
der Zunftreden nichts verraten darf.»

Mona Vetsch, Radio- und Fernsehmoderatorin, war am traditioenllen Umzug der Zünfte auch am Sechseläuten dabei. (Foto: Walter Bieri, Keystone) Zum Artikel

Mona Vetsch, Radio- und Fernsehmoderatorin, war am traditionellen Umzug der Zünfte am Sechseläuten dabei. (Foto: Walter Bieri, Keystone) Zum Artikel

 

«Mami, nächstes Jahr gehen wir wieder
an den Kinderumzug.»

Ohne Plastikumhang ging es nicht: 2680 Kinder haben dem nasskalten Wetter am Kinderumzug des Sechseläutens getrotzt. Ihrer guten Laune konnten die widrigen Wetterumstände nichts anhaben. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

Ohne Plastikumhang ging es nicht: 2680 Kinder haben dem nasskalten Wetter am Kinderumzug des Sechseläutens getrotzt. Ihrer guten Laune konnten die widrigen Wetterumstände nichts anhaben. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Zum Wohl.»

FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger wartet auf den goldenen Tropfen bei der Einweihung des Brunnens auf dem Münsterhof, aus dema uch Wein fliessen kann. (Foto: Walter Bieri/Keystone) Zum Artikel

FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger wartet auf den goldenen Tropfen bei der Einweihung des Brunnens auf dem Münsterhof, aus dem auch Wein fliessen kann. (Foto: Walter Bieri/Keystone) Zum Artikel

 

«Jeder Schluck ist ein neues Trinkerlebnis.»

Morgen messen sich an der Aeropress Championship in Zürich zwei Dutzend Teilnehmer in einer neuen Art des Kaffeemachens. Kai Keong Ng ist der zweimalige Schweizer Meister mit der Aeropress. Foto: Sabina Bobst)

Morgen messen sich an der Aeropress Championship in Zürich zwei Dutzend Teilnehmer in einer neuen Art des Kaffeemachens. Kai Keong Ng ist der zweimalige Schweizer Meister mit der Aeropress. Foto: Sabina Bobst) Zum Artikel

 

«Welche Besucher man auch fragt – sie wollen Giraffen sehen.»

Zoodirektor Alex Rübel holt die Giraffen in die Stadt zurück und verbaut eine seiner letzten Landreserven. (Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

Zoodirektor Alex Rübel holt die Giraffen in die Stadt zurück und verbaut eine der letzten Landreserven auf dem Zoogelände. (Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

«Das Schiff kam mit ungewöhnlich hoher Geschwindigkeit.»

Das Motorschiff Albis rammte die Anlegestelle von Küsnacht und beschädigte sie dabei so stark, das sie für zwei Wochen geschlossen werden muss. Auf dem Schiff wurden zehn Personen verletzt, drei davon schwer. Foto: Reto Oeschger) Zum Artikel

Das Motorschiff Albis rammte die Anlegestelle von Küsnacht und beschädigte sie dabei so stark, das sie für zwei Wochen geschlossen werden muss. Auf dem Schiff wurden zehn Personen verletzt, drei davon schwer. Eine Augenzeugin berichtet. Foto: Reto Oeschger) Zum Artikel

 

«Wir wollen zulegen. Wir werden zulegen.»

Der neue Stadtzürcher FDP-Präsident Severin Pflüger gilt als Vertreter der Wirtschaft. Stadtrat will er nicht werden - vorerst. (Foto: Giorgia Müller)

Der neue Stadtzürcher FDP-Präsident Severin Pflüger gilt als Vertreter der Wirtschaft. Stadtrat will er nicht werden – vorerst. (Foto: Giorgia Müller) Zum Artikel

 

Der Beitrag Gesagt ist gesagt erschien zuerst auf Stadtblog.


Click: ZUR LESENSWERTEN QUELLE Gesagt ist gesagt

http://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2016/04/22/gesagt-ist-gesagt-8/Gesagt ist gesagt

Sehr gut und kompakt geschriebener Text. Ein spannendes Thema gebührend beschrieben.

Advertisements
Tagged with: ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: