Aus Zürich- aktuelle Meldung: Start der Outdoor-Saison

Ein lesenswerter Bericht zu Zürich.

Der Saisonstart mit grossem Andrang beim «Rakete».

(Bild Mandy von Zu) Der Saisonstart mit grossem Andrang beim «Rakete».

Wer die heutige Einstellung der Zürcher Clubber zur Street Parade kennt mag kaum glauben, dass der Lastwagen-Umzug mal das grosse Sommer-Highlight im städtischen Partykalender war. Afterpartys wie die Zoom des Nachtleben-Originals und erfolglosen Stadtrat-Kandidaten Etienne Rainer genossen Kultstatus und vermochten die Raver in Massen zu mobilisieren. Die heutige Street Parade ist ein Volksfest und der Clubber feiert lieber woanders.

Seit einigen Jahren sind sogenannte Daytimer die Publikumsmagneten, sommerliche Outdoor-Anlässe, die nicht in der Nacht stattfinden sondern sinngemäss tagsüber. Zwei der erfolgreichsten auf diesem Gebiet, das Opening des Flussbads Oberer Letten und die Rakete im Seebad Mythenquai, haben vorgestern Samstag stattgefunden. Die Durchführung der beiden Events am selben Tag hat viele Partygänger in arge Entscheidungsnöte gebracht.

Luca Müller, Veranstalter des Oberer Letten-Openings: «Ein dummer Zufall. Wir wollten den Anlass im Vorfeld nicht gross kommunizieren, da wir erfahrungsgemäss alleine mit Mundpropaganda überrannt werden. Also haben wir alles still und heimlich vorbereitet. Ebendies haben aber auch die Macher der Rakete getan. Erst als sie DJ Reto Ardour für ihre Party im Mythenquai verpflichten wollten und er ihnen beschied, dass er bereits für unser Opening gebucht sei, kam heraus, dass wir uns beide den 7. Mai für unsere Events auserkoren haben».

Zumindest dem Publikumszuspruch der Rakete hat dies nicht geschadet: «Letztmals habe ich eine solche Warteschlange gesehen, als ich in Berlin für den Berghain-Club angestanden bin», liess ein geduldserprobter Clubber verlauten. Diesen Eindruck bestätigt der Mitveranstalter Luke Dyer-Smith: «Wir haben zwischen 2‘600 und 2‘800 Leute eingelassen. Vor allem kurz nach Türöffnung am Mittag war der Massenauflauf an unserer Kordel sehr beeindruckend.» Obschon den Frischluft-Ravern mehr Bars zu Verfügung standen als an den letzten Ausgaben, verging einem mit einem Blick auf die Menschentrauben an den Zapfsäulen bisweilen gar der Durst.

Beim Oberen Letten hingegen hat die Party etwas langsamer an Fahrt aufgenommen als auch schon. Luca Müller ist das aber nur recht: «In früheren Jahren war’s bisweilen ja beinahe klaustrophobisch. Voll war’s auch in diesem Jahr, aber man hatte nie das Gefühl demnächst zerquetscht zu werden – ich denke den Leuten hat’s sehr gut gefallen.»

Der einzige Negativpunkt, den sich beide Events teilen, war das Littering. Insbesondere bei der immensen Warteschlange für die Rakete-Party lag zwischenzeitlich sehr viel Müll am Boden. Auch wenn die Veranstalter mit ihrer Erfahrung für eine rasche und restlose Entsorgung garantieren: Es wäre schön, wenn die Clubber ihre Umwelt nicht als mit Bass unterlegten Abfalleimer sehen würden. Ein deutscher Clubber, der gestern mit mir über die prächtige Wiese der Badi Mythenquai samt freiem Blick über den See und aufs Alpenpanorama geschlendert ist: «Sehen diese Litterer überhaupt noch, wie wunderschön der Ort ist an dem sie leben dürfen?»

Alex-Flach2-150x150Alex Flach ist Kolumnist beim Tages Anzeiger und Club-Promoter. Er arbeitet unter anderem für die Clubs Supermarket, Hive, Hinterhof, Nordstern Basel, Rondel Bern, Hiltl Club und Zukunft.

Der Beitrag Start der Outdoor-Saison erschien zuerst auf Stadtblog.


Klick HIER: TEXT Start der Outdoor-Saison

http://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2016/05/09/start-der-outdoor-saison/Start der Outdoor-Saison

Dem Author ist es gelungen ein schwieriges Thema ansprechend und interessant zu besprechen

Advertisements
Tagged with: , , , ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: