Aus Zürich- aktuelle Meldung: Gesagt ist gesagt

Ein aktueller Artikel zu diesem aktuellen Thema Zürichs.

«Ich sage gelegentlich, ich hätte meine Ohren aus beruflichen Gründen operativ nach vorn richten lassen.»

(Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

Viktor Giacobbo, Autor, Kabarettist, Moderator und Schauspieler: Wo zeigt sich bei ihm seine Eitelkeit? (Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

 

«Es wurde schon einigen schwarz vor Augen.
Vor allem, wenn Kälblein sterben.»

(Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

270 000 Tiere werden im Zürcher Schlachthof jährlich zu Fleisch verarbeitet. Ein Mann sorgt dafür, dass die Schweine und Kühe dabei möglichst wenig leiden: Tierarzt Clemens Bauer. Er ist ein Job, der kein einfacher ist. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Meine Frau erwartet ein Kind. Wir brauchen ganz dringend eine Wohnung.»

Schlange

Die Wohnungssuche wird in Zürich immer verzweifelter: Für die sich noch im Bau befindliche städtische Siedlung Kronenwiese oberhalb des Limmatplatzes, zog sich die Warteschlange bei der Besichtigung rund um den Bau. Selbst Dauerregen und Kälte konnten die Mietinteressenten nicht abhalten. Foto: Anita Merkt. Zum Artikel

 

«Wenn die Musiker direkt vor mir sind, tanze ich noch freier.»

(Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

An Konzerten völlig ausgelassen zu tanzen, ist seit über 30 Jahren Charly Büchis Lebenselixier. Wo eine Band aufspielt, da ist der Mann nicht weit. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Ich musste wie ein Dompteur ein strenges Regime führen.»

Foto: PD) Zum Artikel

Es ist eine grosse Herausforderung, die besten Bauten der letzten fünf Jahre in der Stadt Zürich zu finden. Die Stadt Zürich macht sich diese Mühe und verleiht im September traditionell die «Auszeichnung für gute Bauten 2011 bis 2015». Der Wettbewerb soll die vielfältige Baukultur in der Stadt fördern. Bei der Beurteilung der 160 Eingaben für den Preis wurde Jurypräsident Patrick Gmür zum Dompteur. Foto: PD) Zum Artikel

«Zürcher Coiffeure befinden sich in einem knallharten Verdrängungskampf.»

(Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

Alle vier Tage eröffnet im Kanton Zürich ein neuer Coiffeursalon. 1675 Geschäfte gibt es aktuell im ganzen Kanton – das sind rund ein Drittel mehr als noch im Jahr 2010. Wer in diesem Business überleben und Geld verdienen will, muss sich etwas Besonderes einfallen lassen. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Da draussen ist das Wissen vorhanden. Die Frage ist, wie gelangt man an das Wissen.»

Foto: ETH-Bibliothek Zürich) Zum Artikel

Das Bildarchiv der ETH Zürich braucht Ihre Mithilfe: Gesucht werden Informationen zu historischen Bildern wie zum Beispiel dieses hier, dass eine Strassenszene in Oerlikon zeigt. Mehr Fotos gibt es hier: Link. Foto: ETH-Bibliothek Zürich) Zum Artikel

 

«Vom Rüebligrün schmeckt man ja
überhaupt nichts.»

(Foto: Esther Michel) Zum Artikel

Wie schmeckt ein Menü aus dem Internet? Genau so wie eins im Restaurant? Wer gerne isst, aber keine Lust auf langes Rezeptsuchen hat, der wird bei Onlinediensten fündig, die Mahlzeiten zum Selberkochen liefern. TA-Redaktorinnen und Redaktoren haben den Anbieter Hello Fresh getetst – und kamen zu überraschenden Ergebnissen. (Foto: Esther Michel) Zum Artikel

 

«Wir ermitteln in alle Richtungen.»

(Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

Zehntausende von Pendlern und Reisenden ging am Dienstag dieser Woche nichts mehr. Grund: Der Brandanschlag auf einen Kabelkanal der SBB führte zu grossen Störungen des öffentlichen Verkehrs im Millionen-Zürich. Aber es ist dabei nicht nur Ärger entstanden, sondern auch ein Schaden von mehreren 100 000 Franken. Stapo-Medienchef Marco Cortesi über Täter und Motiv nicht spekulieren. (Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

 

«Die vielen Proben haben sich gelohnt.»

(Foto: Raisa Durandi)

Der 70 Stimmen starke Chor des Zürcher Literatur- und Realgymnasiums hat sein Repetoire im Griff. Heute Freitag steht jedoch ein Auftritt bevor, der alle fordert. Denn, was Chor und Big Band im Schilde führen, ist keine einfache Sache. Mit dem «Sacred Concert» von Duke Ellington haben sie sich viel vorgenommen. (Foto: Raisa Durandi)

 

Der Beitrag Gesagt ist gesagt erschien zuerst auf Stadtblog.


Hier: ZU DER GESAMTEN REPORTAGE Gesagt ist gesagt

http://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2016/06/10/gesagt-ist-gesagt-14/Gesagt ist gesagt

Der Verfasser des Artikels hat geschafft uns zum nachdenken anzuregen. Danke!

Advertisements
Tagged with: , , ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: