Frisch aus Zürich – Topnews: Gesagt ist gesagt

Dieser Artikel bringt Licht ins Zürcher Dunkel!

«Das Quartier kenne ich kaum.
Zürich hört für mich am Hauptbahnhof auf.»

(Foto: Esther Michel) Zum Artikel

Der Stadelhofen bekommt sein zweites Denkmal: Star-Architekt Santiago Calatrava baut dort, wo heute das Café Manderin steht, ein schickes Geschäftshaus mit Velostation. Die Bagger fahren im nächsten Jahr auf. Vom Quartier Zürich West hält Calatrava allerdings nicht viel. Er kennt es nicht. (Foto: Esther Michel) Zum Artikel

 

«Wir sind aus allen Wolken gefallen.»

(Foto: Raida Durandi) Zum Artikel

Eine Wanderung kann teuer zu stehen kommen. Die Senioren-Wandergruppe Oetwil am See hat einen Text einer deutschen Autorin aus dem Internet kopiert und weiterverwendet. Nun haben sie wegen Urheberrechtsverletzungen Anwälte aus Berlin am Hals und die drohen mit einer saftigen Busse. Ernst Oertli, Leiter der Gruppe, ist noch immer fassungslos. (Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

 

«Es gibt immer wildfremde Leute,
die ein Gläschen mitdrinken wollen.»

(Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

«Mister Sicherheit» geht in Pension: Zehn Jahre lang kontrollierte Heinz Beusch im Zürcher Rathaus die Besucher, die alle durch die Sicherheitsschleuse müssen. Zur Herausforderung für den Schleusenwärter gestalteten sich jeweils die halbjährlichen Apéros im Rathaus. Beusch hatte diese Woche seinen letzten Arbeitstag. Er geht in Pension. (Foto: Urs Jaudas)

 

«Eigentlich darf man uns alles fragen.»

(Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

Michèle Fischhaber und Patrick Mueller verfassen Bücher voller Fragen. Dass aus der Arbeit bald einmal Liebe wurde, war nur eine Frage der Zeit. (Foto: Dominique Meienberg) Zum Artikel

 

«Trotz intensiver Suche
keinen Nachfolger gefunden.»

(Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

Die Seilerei Denzler beim Bellevue existiert seit über 170 Jahren. Nun verschwindet der Name aus dem Zürcher Geschäftsleben. Inhaber Walter Stutz und seine Frau ziehen sich altershalber zurück. Anstelle der Seilerei gibt es dort künftig ein Kleidergeschäft mit russischer Mode. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Ich bin ein bewusster Fleischesser.»

(Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

Circus-Produzent Gregory Knie gastiert derzeit mit seinem Sexy-Crazy-Artistic-Circus Ohlala noch bis Ende Oktober in Dübendorf. Veganer ist er auf keinen Fall, weil es für ihn zu trendy ist. (Foto: Doris Fanconi) Zum Artikel

 

«Wir bauen nur, wenn wir das Geld haben.»

(Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

Das neue Aquarium des Zoos Zürich ist doppelt so gross wie vorher und in verschiedene Unterwasserwelten aufgeteilt. Neu schwimmen dort auch Haie. Die Neugestaltung hat 1,5 Millionen Franken gekostet. Verwaltungsratspräsident Martin Naville betonte an der Einweihung, dass beim Bau das Budget eingehalten wurde. (Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

 

«Wir beurteilen unsere Umwelt
durch das Riechen.»

(Foto: Josef Stücker) Zum Artikel

Das Böse stinkt, das Gute riecht, sagt ein Sprichwort. Das Museum Kulturama zeigt in einer neuen Sonderschau die Welt der Düfte. Mit anderen Worten: Wie es war, als Shampoo und Unterhosen noch nicht erfunden waren. Museumsdirektorin Claudia Rütsche erhofft sich von der neuen Ausstellung einen Besucherrekord. (Foto: Josef Stücker) Zum Artikel

 

«Gespart wird bei den Ärmsten.»

(Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

1000 Personen Personen, vor allem aus Schule und Bildung, demonstrierten in Zürich gegen das 1,6-Milliarden-Franken Abbauprojekt des Kantons. Mit dabei war auch die Zürcher Grüne und Schweizer VPOD-Präsidentin Katharina Prelicz-Huber. (Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

 

 

«Wir haben unseren eigenen Traum gebaut.»

(Foto: Urs Jaudas)( Zum Artikel

Das wohl kleinste elektrische Segelflugzeug der Welt kommt aus dem Zürcher Oberland, genauer aus Wald. Hinter dem «Archaeopteryx» steckt eine flugbegeisterte Familie: Ernst Ruppert, sein Sohn Roger und dessen Frau Cornelia. Sie haben den Minisegler in ihrer Kleinfirma entwickelt. (Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

 

«Wenn es einen lebenden Vogel
im Lastwagen gibt, bin ich das.»

(Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

In der Fahrzeugflotte der Transportfirma Planzer hat es einen elektrisch betriebenen Laster. Der gibt Vogelgezwitscher von sich, so dass die fahrende Voliere viele Passanten irritiert. Zuerst war dem Planzer-Chef die Aktion ein wenig peinlich, aber als er selber hinter das Steuer sass und viele Frauen den Daumen nach oben hielten, ist der Laster für ihn die beste «Aufrisskarosse» von Zürich. Auch Stammfahrer Ramadan Butic ist mit seinem zwitschernden Brummi voll zufrieden. (Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

 

 

Der Beitrag Gesagt ist gesagt erschien zuerst auf Stadtblog.


Hier: ZUM EHERINGEARTIKEL Gesagt ist gesagt

http://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2016/09/30/gesagt-ist-gesagt-27/Gesagt ist gesagt

Gut geschriebener Artikel! Wir wünschen uns mehr Artikel zu diesem Topic!

Advertisements
Tagged with: , , ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: