News aus Zürich: Charlotte

Dieser Artikel bringt es genau auf den Punkt.

Photo: Andrea Monica Hug

Charlotte ist Redaktorin beim Modemagazin “style”, hat einen wunderschönen Sinn für Mode, wie sie regelmässig auf Instagram zeigt, und ist eine gute Freundin von mir. Wir waren letzte Woche zusammen im Showroom bei H&M und haben uns die farbige Kenzo Kollektion angeschaut, die ab dem 3. November in über 250 H&M-Geschäften erhältlich sein wird. Da Charlotte die Modelmasse und ich meine Kamera dabeihatte, entschlossen wir uns spontan, die Kleider trotz Regen am Dönerstand um die Ecke zu inszenieren.

Photo: Andrea Monica Hug

Wie gefällt dir die neue Kenzo Kollektion für H&M?
Auf den ersten Blick war sie mir zu laut, crazy und bunt. Als ich die einzelnen Teile aber im Showroom hängen sah und sie anprobierte, merkte ich, dass diese durchaus auch auf der Strasse funktionieren. Wie immer kommt es bloss aufs Styling darauf an.

Wie alltagstauglich sind die – doch sehr farbigen – Teile? Oder anders gefragt: Wie mache ich sie zu meinem everyday-look? Kann ich sowas ins Büro anziehen?
Ein Komplett-Look ist – hands down – nichts fürs Büro. Kombiniert man eine Jacke aber zu Basics wie Jeans und T-Shirt, funktioniert das problemlos. Mein Tipp: Unbedingt auch die Männerkollektion anschauen! Mit dem Oversize-Look liegt man voll im Trend – und hat erfahrungsgemäss die besseren Chancen, etwas aus der Kollektion zu ergattern.

Photo: Andrea Monica Hug

Kleid: Kenzo x H&M
Kimono: Kenzo x H&M
Tasche: Coach
Schuhe: ZARA

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

“Kimonos waren typisch für KENZO, und so haben Carol Lim und Humberto Leon für H&M zwei gesteppte Wendemodelle geschaffen.”

Photo: Andrea Monica Hug

Was sind deiner Meinung nach die aktuellen Herbsttrends?
Man liebt sie oder hasst sie, wird aber auch in der kommenden Saison nicht um sie herumkommen: Die Achtziger-Silhouette. Der Stoff der Saison ist Samt sowie Lackleder für die Mutigen. Ausserdem: Sportswear aller Art, überlange Ärmel und sobald es ganz kalt wird: Riesengrosse Daunenjacken!

Welches Kleidungsstück hast du dir zuletzt gekauft?
Einen Minirock von Carven.

Auf deinem Instagram Account sehe ich immer wieder leckere Food-Bilder! Verrätst du mir dein Lieblings-Brunch-Place?
Die Liste ist lang und die Topplatzierungen ändern sich laufend. Aktuell mag ich das Grand Café Lochergut, das Kafi Dihei sowie das Angebot der Roots-Jungs im Balboa Gym.

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica HugPhoto: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Bomberjacke: Kenzo x H&M
Shirt: Stüssy
Schlüsselanhänger: Kenzo x H&M
Brille: Kenzo x H&M
Jeans: COS
Schuhe: ZARA
Uhr: Daniel Wellington

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

“Zu den wichtigen Prints gehören die berühmten KENZO-Tigerstreifen, ein Mix aus Tierdrucken, Blumenmuster, ein Medaillondruck aus dem Archivund ein überdimensioniertes Netzmuster.”

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Photo: Andrea Monica Hug

Dieser Beitrag wurde übrigens nicht gesponsert – er entstand ganz einfach, weil zwei junge Frauen extrem viel Freude an Mode haben.


Hier: Zur Ganzen Textquelle Charlotte

http://chic-in-zurich.ch/blog/streetstyle/kenzoxhmCharlotte

Ausgezeichnet verfasster Bericht, davon lesen wir gerne mehr!

Advertisements
Tagged with: , ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: