Zürich-News: Gesagt ist gesagt

Fundierter Bericht, das Lesen lohnt sich.

«Wenn Zürich wächst, tut das der Stadt gut.»

Patrick Gmür war sieben Jahre Zürichs Stadtbaumeister und als solcher nur einer einzigen Maxime verpflichtet: Bauen ermöglichen, nicht verhindern. Was hat ihn in dieser Zeit umgetrieben? In seinem Amt kam er sich oft vor wie ein guter Katholik, der nach Rom reist, um dem Papst zu erklären, wie der ein noch besserer Katholik sein kann. (Foto: Esther Michel) Zum Artikel

 

«Bis seine Texte in Buchform vorliegen,
interessiert es niemanden mehr.»

(Foto: Epa/Istvan Bajzat)

Der Entscheid, dem Sänger Bob Dylan den Literaturnobelpreis zu verleihen, sorgte für eine Überraschung – und es ist schlecht für das Geschäft der Zürcher Buchhändler. Buchhändlerin Marianne Sax hat keine Freude am diesjährigen Gewinner des prestigeträchtigen Preises. (Foto: Epa/Istvan Bajzat) Zum Artikel

 

«Wo ist mein Sixpack geblieben?»

(Foto: Dominique Meienberg)

Ex-Fussballspieler Thomas Bickel ist heute Leiter Sport bei FC Zürich. Die Abnahme seiner körperlichen Attraktivität beschäftigt ihn. (Foto: Dominique Meienberg)

 

«Ich würde mich eher
als schnäderfrässig bezeichnen»

(Foto: kellenbergerkaminski)

Der Geschäftsführer Alain L’Allemand der Stiftung Arbeitskette verrät, warum er bei der Neueröffnung des Restaurants Alpenrose im Kreis 5 auf eine «Revolution» verzichtet. (Foto: kellenbergerkaminski) Zum Artikel

 

«Wir heissen seine Heiligkeit willkommen.»

(Foto: Urs Jaudas) Zum Artkel

Die Politik sollte keine Rolle spielen. Nicht, als der Dalai Lama zum Abschluss seiner dreitägigen Schweizer Reise im Zürcher Grossmünster erschien. Die Kirchenglocken läuteten für das Gemeinsame, das Sinnstiftende, das Barmherzige – Werte, die im politischen Diskurs oft keinen Platz haben. Schon gar nicht in der Tibetfrage. Jenem Konflikt, in dem seit Jahrzehnten über die Autonomierechte der Tibeter gestritten wird. Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist empfing den Gast. (Foto: Urs Jaudas) Zum Artikel

 

«Viele haben sich gefragt, was da reinkommt.»

(Foto: ...) Zum Artikel

Hunderte Post-its-Zettel mit Geschäftsideen zieren ein leeres Ladenlokal in Wiedikon. Der Mieter hat allerdings bereits einen Plan. Hinter der Aktion mit den Klebezetteln steckt der Jungunternehmer Florian Glaser. (Foto: Sabina Bobst) Zum Artikel

 

«Marroni verkaufen ist ein Passion.»

(Foto: Daniel Kellenberger) Zum Artikel

Weil die Gallwespe vielerorts die Marroni-Ernte dezimiert hat, haben manche Kastanien eine halbe Weltreise hinter sich, bevor sie nach Zürich geliefert werden. Kurt Mersiovsky weiss genau, woher seine Marroni kommen. Ohne Umwege aus Italien. (Foto: Daniel Kellenberger) Zum Artikel

 

«Vier Parteien wollen Oerlikon
verkehrstechnisch isolieren.»

(Foto: Sophie Stieger) Zum Artikel

Vier Parteien, GLP, SP, Grüne und AL, fordern weniger Verkehr beim Sternen Oerlikon – angeblich für das Gewerbe. Dieses sieht die ganze Angelegenheit aber ganz anders. Nicole Barandun-Gross, Präsidentin des Gewerbeverbandes der Stadt Zürich, kritisiert den Vorschlag mit scharfen Worten. (Foto: Sophie Stieger) Zum Artikel

 

«So ist er halt. Er geht direkt auf die Leute zu.»

(Foto: Sabina Bobst) Zum Artikel

Hoppla, das gab es wohl noch nie: In der Stadtrats-Kolumne im Amtsblatt greift ein Stadtrat einen Gemeinderat frontal an: FDP-Leutenegger gegen den Grünen Markus Knauss. (Foto: Sabina Bobst) Zum Artikel

 

«Mein Terminkalender war im Nu ausgebucht.»

BILD: RAISA DURANDI, ZÜRICH, 12.10.2016 / Ressort: ZHR / Ernst-Martin Brack, 36 Jahre Betriebsmasseur bei der VBZ

Martin Barck leitete 34 Jahre lang die Betriebssanität der VBZ. Im Nebenamt knetete er als Masseur die Rücken und Schultern der Tramführer fachmännisch durch. Viele bewahrte er dadurch vor einem Arztbesuch. VBZ-intern nannte man ihn den «Händequetscher». (Foto: Raisa Durandi) Zum Artikel

Der Beitrag Gesagt ist gesagt erschien zuerst auf Stadtblog.


Klick HIER: ZUM LESENSWERTEN TEXT Gesagt ist gesagt

http://blog.tagesanzeiger.ch/stadtblog/2016/10/21/gesagt-ist-gesagt-30/Gesagt ist gesagt

Der Autor hat mit diesem Artikel gute Arbeit geleistet!

Advertisements
Tagged with: ,
Posted in Zürich: Top aktuell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: